Museumsraum

Bilder von der Ausstellungseröffnung

Die Feierstunde zur Eröffnung des Museumsraumes fand in der Aula des Albertus - Gymnasium statt. Geladene Gäste und Piontek-Liebhaber warteten gespannt auf die Präsentation der Räumlichkeiten.

Anton Hirner zeichnete in seiner Begrüßungs- und Eröffnungsrede den Enstehungsprozess dieses Museumsprojekts nach, berichtet von Hindernissen und Schwierigkeiten bei der Raumfindung und erläutert die Ausstellungskonzeption.

Eine besondere Ehre erwies die mittlerweile 93-jährige Schwester des Dichters Heinz Piontek, die extra aus Osterrode anreiste um bei der Eröffnung anwesend zu sein. Sie las auch aus einem Werk ihres Bruders und stand im Anschluss an die Eröffnung den Schülerinnen und Schülern für ein Interview zur Verfügung.

 

Der persönlich mit Piontek bekannte Lyriker Ludwig Steinherr hielt die Festrede.  Für die musikalische Umrahmung sorgten Schülerinnen und Schüler des Albertus-Gymnasiums Lauingen. Einen ersten Eindruck von der zu diesem Zeitpunkt noch im Entstehungsbegriff begriffenen Homepage vermittelten die am P-Seminar Beteiligten.

zurück
© 2013 Albertus-Gymnasium Lauingen