Reden

Rede anlässlich der Verleihung des Georg Büchner Preises

1976 wird Heinz Piontek der Georg-Büchner-Preis verliehen, die bedeutendste Auszeichnung im Literaturbetrieb Deutschlands. Die Verleihung wurde äußerst kontrovers diskutiert.

In seiner Festrede geht Piontek auf einen gerade auch heute aktuellen Aspekt in Büchners Werk und Leben ein - den der Stille.

Weitere Informationen

Rede anlässlich der Verleihung des Werner-Egk-Preises

1981 erhält der mittlerweile in München lebende Heinz Piontek den Kulturpreis der Stadt Donauwörth - den Werner Egk Preis. In seiner Rede erinnert er sich seiner Nachkriegsheimat, die ihm nach dem Verlust seiner oberschlesischen Heimat Orientierung und Perspektiven bot.

Weitere Informationen
Anhänge
© 2013 Albertus-Gymnasium Lauingen